Menü

Rathaus Stadtilm

Etwa 30 Kilometer südlich von Erfurt liegt die thüringische Kleinstadt Stadtilm. Im Rathaus erzeugt eine moderne Heizungsanlage als Kombination aus Erdgasbrennwertkessel, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk (BHKW) Wärme und Strom für den Eigenverbrauch. Sie gewährleisten eine effiziente Energieversorgung in den Räumen der Stadtverwaltung.

Jörg Werner, Amtsleiter Bau- und Ordnungsamt der Stadt Stadtilm:
„Ich muss hier einfach mal loben: Die Zusammenarbeit war perfekt, fachlich und persönlich, und sie hat uns stark entlastet. Da merkt man, dass wir es mit einem professionellen Dienstleister zu tun haben.“

Die Vorteile für die Stadtverwaltung Stadtilm auf einen Blick:

  • Wesentliche Verbesserung des Anlagenwirkungsgrades und damit Kostenentlastung
  • Anlagenbetrieb und -überwachung durch die TWS
  • Fernüberwachung der Wärme- und Stromerzeugung
  • Umfassendes Energiemonitoring
  • Reduzierung der Primärenergie und somit CO2-Einsparung
  • Wartung, Instandhaltung und Notdienst 24 Stunden / 7 Tage die Woche

Download

Seite drucken

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Thüringer Wärmeservice GmbH sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr erfahren